Projektpublikationen

Hier können die wichtigsten Veröffentlichungen zu abgeschlossenen Verbundprojekten abgefragt werden.

Industrie 4.0

Innovationen für die Produktion von morgen

Autor: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Publikationsart: Broschüre
Herausgeber: BMBF
Jahr: 2017
Internet: https://www.bmbf.de/publikationen/?L=1
Beschreibung: Die Broschüre stellt ausgewählte Projekte vor, die sich mit den Schlüsselfaktoren von Industrie 4.0 befassen. Sie regt dazu an, sich intensiver mit Industrie 4.0 zu beschäftigen und die Weiterentwicklung zu begleiten. In dieser Broschüre, Auflage 2017, stellen sich neben Projekten, zugeordnet dem Referat Produktion und Dienstleistung; Zukunft der Arbeit, diesmal auch interessante Projekte der Referate Datenwissenschaft, Informationstechno­logien; Industrie 4.0, Elektronik; Autonomes elektrisches Fahren und Kommunikationssysteme; IT-Sicherheit vor.

Download und kostenfreie Bestellung über die Publikationsliste des BMBF mit der Bestellnummer 30916.

Zugehörige Verbundprojekte

Assistenzsysteme für die Prozessindustrie auf Basis von cyber-physischen Produktionssystemen (CPPSprocessAssist)

Befähigungs- und Einführungsstrategien für Industrie 4.0 (INTRO40)

Der Mensch im Mittelpunkt des KMU-Netzwerks im Kontext der Industrie 4.0 (MiMiK40)

Effiziente lebenszyklusoptimierte Bereitstellung wandlungsfähiger Betriebsmittel durch PLM-integrierte Asset Management Systeme für KMU (ELBA4KMU)

Effiziente Photonikproduktion durch intelligente Technologie (ePiTec)

Entscheidungstool zur adaptiven Gestaltung von PPS-Methoden für Lohnfertiger in dynamischen Auftragsnetzen der Luftfahrtbranche (JobNet40)

Entwicklung einer innovativen Anlagentechnik zur automatisierten und laserbasierten Reparatur strukturierten Formeinsätze (ToolRep)

eXtreme Fast Automation - Effizienzsteigerung von Standardbearbeitungsmaschinen (itsowl-efa)

Fertigungsassistenzsystem unter Verwendung sozio-cyber-physischer Produktionssysteme (CyProAssist)

Flexible Montage mit integrierter interaktiver Robotik (itsowl-FlexiMiR)

Hochintegrierter Elektronikmotor mit rotierender Antriebselektronik (itsowl-HERA)

Hochkompakte Lader zur intelligenten Netzintegration von Elektrofahrzeugen (itsowl-HLE)

Innovative Hardware und Software Architekturen durch Industrial IT(itsowl-InnoArchIT)

Innovatives modulares Antriebswechselrichtersystem für die Elektrifizierung von Nebenaggregaten in Fahrzeuganwendungen (itsowl-ImWR)

Integrative und selbstregulierende Produktionsanlage zur Herstellung von FVK-Bauteilen in großen Stückzahlen (iComposite40)

Intelligente Werkzeugmaschine (itsowl-iWZM)

Intelligenter Separator für die Industrie 4.0 (itsowl-Separatori40)

Kollaborativ-Synchronisierte Fertigung (KoSyF)

Konzeptionelle Entwicklung und Bau einer hochproduktiven Fertigungsanlage zur generativen Herstellung großvolumiger Bauteile aus wahlfreien Kunststoffen (HP3D)

Loop Heat Pipe-Systeme als passives Thermomanagement in elektrifizierten Fahrzeugen (itsowl-Heatpipe)

Migrationsunterstützung für die Umsetzung menschzentrierter Cyber-Physical-Systems (MyCPS)

Mobile Jobeinplanungsunterstützung für den Meister in der Produktion (JUMP40)

Modulare Produktionsanlage für Hochbelastbare Hybridbauteile

Nachhaltigkeitsmaßnahme Gestaltung der Arbeitswelt in der Industrie vor dem Hintergrund der Digitalisierung (itsowl-Arbeit40)

Nachhaltigkeitsmaßnahme Internationalisierung - Regional vernetzt, global erfolgreich (itsowl-In)

Nachhaltigkeitsmaßnahme Technologietransfer (itsowl-TT)

Nachhaltigkeitsmaßnahme Unternehmensgründungen fördern (itsowl-UG)

Neue Wege der informationsgeführten Produktion (NeWiP)

Reifegradbasierte Migration zum CPPS (ADAPTION)

Retrofitting von Maschinen und Anlagen für die Vernetzung mit Industrie 4.0 Technologie (RetroNet)

Selbstkorrigierende Fertigung von Komponenten der elektrischen Verbindungstechnik (itsowl-SelfXPro2)

Selbstlernendes Maschinendiagnosesystem auf Basis einer universellen Sensordatenfusion (SEMAfusion)

Skalierende IKT zur Produktivitätssteigerung in der Mechatronik-Fertigung (ScaleIT)

Sozio-technische Gestaltung und Einführung Cyber-Physischer Produktionssysteme in nicht F&E intensiven Unternehmen (STEPS)

Projektträger

Projektträger Karlsruhe (PTKA)
Produktion, Dienstleistung und Arbeit
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

+49 (0)721 608-25281
+49 (0)721 608-992003

info@ptka.kit.edu
Standort Dresden
PTKA

Ansprechpartner

Sekretariat Karlsruhe

Susanne Zbornik

+49 (0)721 608-25281
susanne.zbornik@kit.edu

Sekretariat Standort Dresden

Heike Blumentritt

+49 (0)721 608-31435
heike.blumentritt@kit.edu