Projekte

provides

Werkzeugvarianten für die Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien (provides)

Programm: KMU-innovativ: Produktionsforschung
Bekanntmachung: KMU-innovativ (bis 2015)
Wettbewerb: 03. Runde, Stichtag 15.10.2008

Kurzbeschreibung:
In der Werkzeugindustrie für kundenspezifische Zerspanung, gehen Kundenanfragen nach Werkzeugen zur Bearbeitung schwer zerspanbarer Werkstoffe ein. Die Eigenschaften eines solchen Werkzeugs müssen speziell auf jedes zu fertigende Bauteil abgestimmt werden. Erforderlich sind umfangreiche, experimentelle Erprobungen und konstruktive Anpassungen, die eine Entwicklungsdauer von mehreren Monaten pro Werkzeug, sowie hohe Kosten für jede Entwicklung verursachen. Neben hohen Engineering-Kosten durch zahlreiche Iterationsschleifen, fallen auch hohe Material- und Maschinenkosten für die Testwerkzeuge und für die zu Testzwecken verwendeten Produktionsmaschinen an.

Ziel des Vorhabens ist es, beispielhaft anhand einer neuen Produktlinie von Werkzeugen für die Bearbeitung schwer zerspanbarer Werkstoffe aufzuzeigen, dass die Entwicklungszeit drastisch verkürzt und der Entwicklungsaufwand minimiert werden kann.

Erreicht wird dies durch die Aufstellung eines neuartigen Engineering-Konzepts. Im Einzelnen bedeutet dies eine verkürzte Werkzeugentwicklungszeit, schnellere Herstellung von Prototypen, sowie ein verkürzter Entwicklungsprozesses. Weiterhin wird die Anzahl der Prototypenversuche und der Materialverbrauch reduziert. Die neue Produktlinie besteht im Ergebnis aus Werkzeugvarianten, die innerhalb von Wochen an einzelne Bearbeitungen von Werkstücken aus schwer zerspanbarem Material angepasst werden können.

Projektdauer: 01.04.2009 − 31.03.2011

Projektkoordinator:
Christoph Hamm
Wolf Werkzeugtechnologie GmbH
Telefon: +49 6372 9115-67
E-Mail: christoph.hamm@wolf-gruppe.com

Ansprechpartner bei PTKA:
Dipl.-Ing. Andreas Gässler
Telefon: +49 721 608-24240
E-Mail: gaessler@kit.edu

Publikationen

Abschlussbericht des Forschungsprojektes Provides
Autor: Jung, G.; Krüger, B.; Weckerle, T.; Denkena, B.; Ammermann C.
Verlag: Eigenverlag
Erscheinungsjahr: 2011
Beschreibung: Die Ergebnisse des KMU-innovativ-Verbundprojektes Provides werden hier zusammengefaßt. Es wird eingegangen auf die Entwicklung von Werkzeugen für die Bearbeitung von schwerzerspanbaren Materialien, das Volumenmodell für den Simulationseinsatz und den notwendigen Hintergründen.

Projektträger

Projektträger Karlsruhe (PTKA)
Produktion, Dienstleistung und Arbeit
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

+49 (0)721 608-25281
+49 (0)721 608-992003

info@ptka.kit.edu
Standort Dresden
PTKA

Ansprechpartner

Sekretariat Karlsruhe

Susanne Zbornik

+49 (0)721 608-25281
susanne.zbornik@kit.edu

Sekretariat Standort Dresden

Heike Blumentritt

+49 (0)721 608-31435
heike.blumentritt@kit.edu