Projekte

ImProof

Entwicklung eines skalierbaren Prüfprozessmanagements für KMU (ImProof)

Programm: KMU-innovativ: Produktionsforschung
Bekanntmachung: KMU-innovativ (bis 2015)
Wettbewerb: 03. Runde, Stichtag 15.10.2008

Kurzbeschreibung:
Das Beherrschen von Prüfprozessen ist eine wichtige Voraussetzung für das Sichern der Produktqualität. In der Automobilindustrie wird heute durchgängig der Nachweis der Prüfprozesseignung gefordert. Die Forderung nach Eignungsnachweisen breitet sich inzwischen auch auf andere Branchen aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) haben das Problem, dass sie unter Bedingungen produzieren (z.B. kleine Stückzahlen, beschränkte Ressourcen), unter denen die vorhandenen Normen und Richtlinien nur schwer handhabbar sind. Es fehlen Ansätze, die ihre Voraussetzungen und Bedürfnisse berücksichtigen.

Das Ziel des Forschungsvorhabens ImProof KMU ist daher die Entwicklung eines skalierbaren Prüfprozessmanagements für KMU. Die Vorgehensweise zum Management der Prüfprozesse wird in einem Leitfaden festgehalten, der in eine allgemeingültige Richtlinie eingehen soll. Zudem werden eine Software und eine eLearning-Plattform entwickelt, die den Anwender bei dem Management seiner Prüfprozesse und der Durchführung von Eignungsnachweisen unterstützt.

Das Ergebnis des Projekts ist ein Leitfaden für die Implementierung eines Prüfprozessmanagements im Unternehmen, dessen Inhalte in eine allgemeingültige Richtlinie einfließen sollen. Parallel zu der Verfahrensanweisung wird eine Software und eine eLearning-Plattform entwickelt, die den Anwender bei der Implementierung des Prüfprozessmanagements und bei der Durchführung von Eignungsnachweisen unterstützt.

Projektdauer: 01.04.2009 − 31.03.2011

Projektkoordinator:
Thomas Lauscher
Lauscher Präzisionstechnik GmbH
Telefon: +49 241 608-4364
E-Mail: info@lauscher.de

Ansprechpartner bei PTKA:
Dipl.-Ing. Andreas Gässler
Telefon: +49 721 608-24240
E-Mail: gaessler@kit.edu

Publikationen

Auf Nummer Sicher - Prüfprozessmanagement als Basis valider Qualitätskennzahlen
Autor: Schmitt, R.; Jatzkowski, P.; Lose, J.; Nau, M.
Verlag: Carl Hanser Verlag, München
Erscheinungsjahr: 2010
Beschreibung: Valide Qualitätskennzahlen sind die Basis für jede Produktionssteuerung. Doch der Aufwand des Eignungsnachweises ist für kleine und mittlere Unternehmen häufig kaum beherrschbar. Mittels Kategorisierung der Prüfprozesse nach ihrer Relevanz für die Produktqualität soll ein aktuelles Forschungsprojekt hier Unterstützung leisten.

Projektträger

Projektträger Karlsruhe (PTKA)
Produktion, Dienstleistung und Arbeit
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

+49 (0)721 608-25281
+49 (0)721 608-992003

info@ptka.kit.edu
Standort Dresden
PTKA

Ansprechpartner

Sekretariat Karlsruhe

Susanne Zbornik

+49 (0)721 608-25281
susanne.zbornik@kit.edu

Sekretariat Standort Dresden

Heike Blumentritt

+49 (0)721 608-31435
heike.blumentritt@kit.edu