MANUNET Call 2019 - Ankündigung neuer Aufruf für transnationale Projekte

Stichtag: 21. März 2019

MANUNET kündigt neuen Aufruf für transnationale Projekte im Bereich Advanced Manufacturing für Januar 2019 an. Der offizielle Aufruf wird am 14. Januar 2019 veröffentlicht und bis 21. März 2019 für die Einreichung von Anträgen offenstehen.

Das ERA-Net Netzwerk MANUNET fördert transnationale Projekte im Bereich Fortschrittlicher Fertigungstechnologien. Auch für 2019 ist ein Aufruf geplant, dessen Rahmenbedingungen bereits jetzt angekündigt wurden. Der Aufruf 2019 wird mit bis zu 11,5 M€ und unter Beteiligung von 14 Europäischen Staaten und Regionen Forschungsprojekte zu den folgenden Themen fördern:

fields in Manufacturing, structured in the following topics

fields in Manufacturing, structured in the following topics

manunet

Die Öffnung des Aufrufs wird am 14. Januar 2019 erfolgen. Bewerbungsschluss ist am 21. März 2019.

Weitere Informationen zu Projektanforderungen, Projektstruktur, beteiligten Ländern und Regionen sowie zur Antragstellung finden Sie in diesem Dokument: Pre-announcement MANUNET call 2019 [Pdf, 245 KB]

Bei Interesse und Fragen steht Ihnen das PTKA-Team aus dem ERA-NET Bereich zur Verfügung: ERA-NET Kontakt.

Alle weiteren Details zur Ausschreibung und insbesondere zur Beteiligung deutscher Antragsteller werden mit der Öffnung der Bewerbungsphase im Januar auf der MANUNET Webseite veröffentlicht.

Projektträger

Projektträger Karlsruhe (PTKA)
Produktion, Dienstleistung und Arbeit
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

+49 (0)721 608-25281
info@ptka.kit.edu
Außenstelle Dresden
PTKA

Ansprechpartner

Sekretariat Karlsruhe

Susanne Zbornik

+49 (0)721 608-25281
susanne.zbornik@kit.edu

Sekretariat Außenstelle Dresden

Heike Blumentritt

+49 (0)721 608-31435
heike.blumentritt@kit.edu