Lesetipp FachWerk

Technologische Vorausschau: Einfluss der Digitalisierung auf die Arbeit von morgen

Buchtitel: FachWerk

FachWerk, Uni Kassel

Die Verbreitung von Informations- und Kommunikations (IuK)-Technologien in nahezu allen Bereichen des beruflichen und privaten Lebens machen sie individuell und betrieblich zunehmend unverzichtbar. Das Handwerk steht noch am Beginn der Digitalisierung, da handwerkliche Arbeit von einem hohen Anteil an manuellen, erfahrungsbasierten und nicht automatisierbaren Tätigkeiten geprägt ist.

Das Forschungsprojekt FachWerk setzt sich zum Ziel, die Digitalisierung der Arbeit und die entsprechende Kompetenzentwicklung der Fachkräfte im Handwerk voranzutreiben, schwerpunktmäßig für das Bauhandwerk und die Elektroinnung. Dazu wird im Projekt ein umfassendes Weiterbildungskonzept in Form eines handwerksspezifischen, multimedialen Lehr- und Lernarrangements erarbeitet.

Im ersten Schritt wurden Einfluss der Digitalisierung auf die Arbeit von morgen im Handwerksbereich analysiert. Die Ergebnisse aus der Literaturrecherche, durchgeführte Workshops mit den beteiligten Handwerksunternehmen und weiteren assoziierten Partnern liegen in einer Broschüre vor.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Universität Kassel:

Universität Kassel
Fachgebiet Technologie- und Innovationsmanagement
Ansprechpartner:
M.Sc. Christoph Klos
christoph.klos@uni-kassel.de
Tel. Nr.: 0561 804-7096

Projektträger

Projektträger Karlsruhe (PTKA)
Produktion, Dienstleistung und Arbeit
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

+49 (0)721 608-25281
+49 (0)721 608-992003

info@ptka.kit.edu
Standort Dresden
PTKA

Ansprechpartner

Sekretariat Karlsruhe

Susanne Zbornik

+49 (0)721 608-25281
susanne.zbornik@kit.edu

Sekretariat Standort Dresden

Heike Blumentritt

+49 (0)721 608-31435
heike.blumentritt@kit.edu