Forschung für Dienstleistung

Projekt Hospital 4.0 gestartet

September 2017
Das Projekt wird von fünf Projektpartnern durchgeführt und im Rahmen des Forschungsschwerpunkts „Technikbasierte Dienstleistungssysteme“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Durch den intelligenten Einsatz digitaler Technologien will das Forschungsprojekt „Hospital 4.0 – Schlanke digital-unterstützte Logistikprozesse in Krankenhäusern“ Logistikprozesse in Krankenhäusern sicherer, transparenter und effizienter machen. Dies ist für Krankenhäuser von großer Bedeutung, da deren medizinische Kernprozesse zukünftig durch Logistikprozesse wie Materialversorgung und Bettenmanagement noch zuverlässiger unterstützt werden müssen. Dabei steigen permanent die Anforderungen an die Logistikprozesse hinsichtlich Qualität, individueller Versorgung der Patienten, Echtzeitreaktionsfähigkeit und Kosteneffizienz.
Dazu führt das Konsortium des mit rund zwei Millionen Euro vom BMBF geförderten Projekts nach dem Projektstart seit Oktober 2017 Prozessanalysen in den beteiligten Kliniken Augsburg und Bayreuth durch. Zunächst werden Lagerlogistikprozesse analysiert, bevor anschließend die Bettenlogistik als zweiter Referenzprozess Gegenstand der Untersuchungen sein wird. Parallel dazu werden innovative Konzepte für Logistikprozesse, wie beispielsweise aus der Industrie 4.0, untersucht und hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit im Krankenhaus-Umfeld geprüft. Auf Basis der erarbeiteten Ergebnisse soll in der nächsten Projektphase eine Potenzialanalyse für die Logistikprozesse sowie eine Digitalisierungsprozesslandkarte erarbeitet werden. Diese „Landkarte“ zeigt für die untersuchten Logistikprozesse Qualitäts-verbesserungspotenziale durch Digitalisierung auf, die durch die Implementierung digitaler Technologien in den Prozessen realisiert werden können.

Projektträger

Projektträger Karlsruhe (PTKA)Produktion,
Dienstleistung und Arbeit
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

+49 (0)721 608-25281
info@ptka.kit.edu
Außenstelle Dresden
PTKA

Ansprechpartner

Sekretariat Karlsruhe

Claudia Bock / Susanne Zbornik

+49 (0)721 608-25281
claudia.bock@kit.edu
susanne.zbornik@kit.edu

Sekretariat Außenstelle Dresden

Heike Blumentritt

+49 (0)351 463-31435
heike.blumentritt@kit.edu